SYN_ENERGY BERLIN_ATHENS

Verlagshaus Berlin // Festival zu griechisch-deutscher Literatur // Oktober 2018

Symposium: SYN_ENERGY // Plakat: © lettrétage Berlin
SYN_ENERGY // Foto: © Anastasia GkitskiSYN_ENERGY // Foto: © Anastasia Gkitski
SYN_ENERGY // Foto: © Anastasia GkitskiSYN_ENERGY // Foto: © Anastasia Gkitski

Das Festival SYN_ENERGY BERLIN_ATHENS führte Autor*innen, Übersetzer*innen, Künstler*innen und Verleger*innen aus dem griechischen und deutschen Sprachraum zu einem literarischen Dialog zusammen. Lesungen, Performances, Diskussionen und ein Tagungsprogramm mit unterschiedlichen Schwerpunkten eröffneten Räume für literarische Genres, aktuelle Entwicklungen im griechisch- und deutschsprachigen Raum, über Gemeinsamkeiten und Unterschiede. In dem Tagungspanel »Schreibpraxen und Präsentationsformen« habe ich über Strategien des digitalen Verlegens von Lyrik gesprochen und mich mit Verleger*innen und Autor*innen aus Griechenland ausgetauscht. Erschöpft, aber glücklich nach vier Tagen griechisch-deutscher Literatur mit tollen Panels, neuen Begegnungen mit nicht endendwollenden Gesprächen und spannenden Performances lausche ich zum Abschluss des Festivals dem grandiosen Jan Kuhlbrodt, wie er Gesänge aus seinem Band »Kaiseralbum« rezitiert. Lyrik macht glücklich! Weiß ich spätestens seit heute!