Chinabox. Neue Lyrik aus der Volksrepublik

Verlagshaus Berlin // Bilinguale Buchgestaltung, Verlagshaus Berlin // Oktober 2016

Seit über zwanzig Jahren ist in Deutschland keine repräsentative Sammlung chinesischer Gegenwartslyrik mehr erschienen. »CHINABOX. Neue Lyrik aus der Vorlksrepublik« (Verlagshaus Berlin, 2016) öffnet erstmals wieder das Fenster zu einer Lyrikszene, die so lebendig und vielfältig ist wie die Volksrepublik selbst. Die zweisprachige Anthologie, herausgegeben von Lea Schneider, gestaltet von Andrea Schmidt und illustriert von Yimeng Wu, enthält Gedichte von zwölf Dichter_innen, die die chinesische Gegenwartslyrik wesentlich prägen, in Deutschland aber bisher völlig unbekannt sind.

CHINABOX. Neue Lyrik aus der Volksrepublik
Herausgeberin & Übersetzerin: Lea Schneider // Illustrationen: Yimeng Wu
Buchgestaltung: Andrea Schmidt, Verlagshaus Berlin