Barriere:frei — Inklusiv

Allgemein // Typo-Seminar an der HbK Braunschweig // April 2021

Im Typografie-Seminar an der HBK Braunschweig setzen wir uns im Sommersemester 2021 mit Anforderungen an barrierefreies und inklusives Grafikdesign auseinander. Themen wie gendersensibles Design, diskriminierungsfreie Sprache oder auch Gestaltung für Menschen mit Beeinträchtigungen, z. B. Menschen, die nicht sehen oder hören können, sind Anliegen, die zu einer partizipativen und inklusiven Gesellschaft gehören und mittlerweile in vielen öffentlichen, sozialen und kulturellen Kontexten Anspruch und Realität darstellen – allein das Alltagsbewusstsein und die Mentalität stehen dem oft skeptisch gegenüber. Woran das liegen könnte, wollen wir in der großen Praxis diskutieren, die notwendigen Parameter erforschen und eigene Konzepte entwickeln, die barrierefreies, inklusives und partizipatives Design realisieren.

Begleitend zum Seminar haben wir eine öffentliche Vortragsreihe konzipiert: Rebecca Kopiecki fragt am 27.4.21 nach Leitgedanken aber auch Grenzen inklusiver Gestaltung. Gregor Strutz stellt am 18.5.21 aktuelle Praxisbeispiele inklusiver Gestaltung vor. Steffen Zimmermann spricht am 15.06.21 über Universal Design für möglichst alle Menschen. Alle Vorträge sind anschließend weiterhin digital verfügbar (Link jeweils über die Bilder).


auslandSPRACHEN

Allgemein // Lesung und Gespräch // März 2017

auslandSPRACHEN: Anna Glazova, Anna Hetzer, Andrea Schmidt
auslandSPRACHEN: Caca Savic, Anna Glazova, Anna Hetzer, Andrea Schmidt
auslandSPRACHEN
Am 11. März 2017 startete das »ausland« die neue Reihe »auslandSPRACHEN«, die mehrsprachige Lesungen und Lyrik in Übersetzung in den Mittelpunkt stellt. Gemeinsam mit den beiden Autorinnen Anna Hetzer (Deutschland/Polen) und Anna Glazova (Deutschland/Russland) diskutierten wir über interkulturelle Kontexte, multilinguales Schreiben und kunstübergreifendes Arbeiten. Wir stellten uns Fragen nach der Vielgestaltigkeit poetischer Positionen jenseits von Klischees kultureller Verortungen: Wie stellen sich aktuelle poetische Landschaften dar, wenn man von Berlin aus ostwärts schaut in Richtung Polen oder Russland – und von dort wieder zurück? Gibt es kulturelle Grenzen oder werden poetische Wechselströme und Interferenzen sichtbar? Beide Autor_innen lasen eigene Texte, die Lyrikerin Caca Savic las die Übersetzungen der russischen Texte von Anna Glazova. // Videomitschnitt der Lesung


Buchvorstellung »Das Modell«

Allgemein // Lesung & Gespräch mit Jan Kuhlbrodt // August 2016

Zusammen mit der Verlegerin Hanna Mittelstädt von der Edition Nautilus aus Hamburg habe ich den neuen Band »Das Modell« von Jan Kuhlbrodt vorgestellt. In einer der schönsten Buchhandlungen Berlins, dem Ocelot, trafen wir uns zu Dritt und sprachen gemeinsam über Jan Kuhlbrodts schriftstellerisches Werk, über Wirklichkeit und Fiktion, über Prosa und Lyrik – vor allem aber über »Das Modell«, sein neuestes Buch, welches gerade in der Edition Nautilus erschienen ist.