Verwandlungswochen in der Brotfabrik

Visuelle Kommunikation // Gestaltung des Corporate Design für das Festival // Oktober 2016

Zum 100. Geburtstags von Franz Kafkas berühmter Erzählung »Die Verwandlung« fand vom vom 2. bis 16. Oktober 2016 in der BROTFABRIK BERLIN das Festival »Verwandlungswochen« statt. Im Zeichen der Verwandlung als künstlerischer Metapher standen eine Ausstellung des italienischen Illustrators Guglielmo Manenti, ein umfangreiches Kinoprogramm und die Lesereihe »Kafkas Erben« im Zentrum des Veranstaltungsprogramms. Typografie/im/Kontext übernahm die Gestaltung des Corporate Design für Plakate und Flyer.


Buchvorstellung »Das Modell«

Allgemein // Lesung & Gespräch mit Jan Kuhlbrodt // August 2016

Zusammen mit der Verlegerin Hanna Mittelstädt von der Edition Nautilus aus Hamburg habe ich den neuen Band »Das Modell« von Jan Kuhlbrodt vorgestellt. In einer der schönsten Buchhandlungen Berlins, dem Ocelot, trafen wir uns zu Dritt und sprachen gemeinsam über Jan Kuhlbrodts schriftstellerisches Werk, über Wirklichkeit und Fiktion, über Prosa und Lyrik – vor allem aber über »Das Modell«, sein neuestes Buch, welches gerade in der Edition Nautilus erschienen ist.


Arbeitsstipendium für Illustration 2017

Lehre & Forschung // Stipendium der Rhein-Neckar-Stiftung // August 2016

Große Freude! Ich habe ein dreimonatiges Arbeitsstipendium für Bildende Kunst von der Rhein-Neckar-Stiftung für 2017 erhalten. Im Zeitraum September bis November 2017 werde ich im Kommandantenhaus auf dem Dilsberg an neuen Illustrations-Projekten und Aufführungen arbeiten! Geplant ist u. a. die Erweiterung des visuellen Konzeptes zu RUNEN, basierend auf dem gleichnamigen Prosa-Band von Alexander Graeff (SIC-Literaturverlag, 2015).


TypoBasics

Lehre & Forschung // Lehrauftrag, Leibniz-Universität Hannover, Sommersemester 2016 // Juli 2016

Das Seminar an der Leibniz-Universität Hannover bot einen Überblick über das Gestalten mit Schrift. Ausgehend vom Zeichen als kleinste Einheit typografischer Gestaltung bis hin zu komplexen Layouts erarbeitete ich mit den Studierenden aus den Studiengängen Architektur, Langschaftsgestaltung und Kunst folgende Themen: Typografische Grundlagen und Fachbegriffe, Schriftgeschichte, Klassifizierung von Schriften, Mikrotypografie und Anwendung von Schrift im digitalen Medium. Begleitend zu Vorträgen und Workshops wurden die Inhalte anhand themenspezifischer Aufgabenstellungen in Form von Layouts umgesetzt.


Bilinguale Buchgestaltung

Lehre & Forschung // Studierende der CAA Hangzhou (China) im Verlagshaus Berlin // Juli 2016

Das Verlagshaus hat sich in eine Chinabox verwandelt. Zwölf chinesische Studierende aus dem Studiengang Visuelle Kommunikation an der China Academy of Arts in Hangzhou (China) sprachen mit uns über schöne Bücher, bilinguale Typografie, Illustration und Produktionsprozesse. Unsere chinesische Anthologie »CHINABOX«, herausgegeben von Lea Schneider, haben wir natürlich auch vorgestellt! Ganz besonderes Interesse aber fand die »Edition ReVers«, die ausgezeichnet schönste Reihe unter unseren Büchern!


Wonderful Indonesia

Verlagshaus Berlin // Buchpräsentation auf dem Indonesienfestival // Juni 2016

Caca Savic präsentiert den Band »Hochzeit der Messer«
Caca Savic präsentiert den Band »Hochzeit der Messer«
Caca Savic präsentiert den Band »Hochzeit der Messer«
Wonderful Indonesia — Die Lyrikerin Caca Savic liest auf dem Berliner Indonesien-Festival die Gedichte von Dorothea Rosa Herliany aus dem Band »Hochzeit der Messer«. Dorothea Rosa Herliany gehört zu den wenigen postkolonialen Dichterinnen Indonesiens, die ihre Stimme selbstverständlich aus dem Hier und Jetzt der Gesellschaft erheben. Mit dem Band »Hochzeit der Messer« liegt zum ersten Mal eine Bündelung ihrer wichtigsten Gedichte in deutsch-sprachiger Übersetzung vor.

Wonderful Indonesia 2016
Hochzeit der Messer
Gedichte: Dorothea Rosa Herliany // Übersetzungen: Brigitte Oleschinski & Ulrike Draesner
Illustrationen: Doro Petersen // Buchgestaltung: Andrea Schmidt, Verlagshaus Berlin


Vorbereitungen der China-Akademie

Lehre & Forschung // Gastdozentur an der UdK Berlin // Juni 2016

Die Vorbereitungen für die China-Akademie im Herbst an der China Academy of Arts in Hangzhou laufen! Die chinesischen Studierenden sind im Sommersemester zu Gast an der Universität der Künste in Berlin. Gemeinsam entwickeln wir Konzepte für ihre Masterarbeiten im bilingualen Studiengang Visuelle Kommunikation, die ich im Herbst als Gastprofessorin in China weiter betreuen werde!


Ketubah

Visuelle Kommunikation // Gestaltung eines jüdischen Ehevertrages // Mai 2016


Edition Belletristik

Verlagshaus Berlin // Frühjahrsprogramm 2016 // April 2016

Das Verlagshaus Berlin stellte am 2. April 2016 in der Buchhandlung »Ocelot, not just another bookstore« die Neuerscheinungen in der »Edition Belletristik« vor: vier frische Bände voll Lyrik und Illustration!

Verlagshaus Berlin, 2016
Verlagshaus Berlin, 2016
Asmus Trautsch, Carl-Christian Elze, Anna Hetzer, Stefan Heuer
Ocelot, not just another bookstore
Neuerscheinungen im Verlagshaus Berlin

diese kleinen, in der luft hängenden, bergpredigenden gebilde // Video auf YouTube
Gedichte: Carl-Christian Elze // Illustrationen: Christoph Vieweg
Buchgestaltung: Dominik Ziller, Verlagshaus Berlin

Herzstück // Video auf YouTube
Gedichte: Stefan Heuer // Illustrationen: Natalia Weiss
Buchgestaltung: Andrea Schmidt, Verlagshaus Berlin

zwischen den prasselnden punkten // Video auf YouTube
Gedichte: Anna Hetzer // Illustrationen: Asuka Grün
Buchgestaltung: Andrea Schmidt, Verlagshaus Berlin

CAIRD
Gedichte: Asmus Trautsch // Illustrationen: Rebecca Michaelis
(Vorpremiere)


TypoBasics

Lehre & Forschung // Lehrauftrag, Leibniz-Universität Hannover, Wintersemster 15_16 // Februar 2016

Das Seminar an der Leibniz-Universität Hannover bot einen Überblick über das Gestalten mit Schrift. Ausgehend vom Zeichen als kleinste Einheit typografischer Gestaltung bis hin zu komplexen Layouts erarbeitete ich mit den Studierenden aus den Studiengängen Architektur, Langschaftsgestaltung und Kunst folgende Themen: Typografische Grundlagen und Fachbegriffe, Schriftgeschichte, Klassifizierung von Schriften, Mikrotypografie und Anwendung von Schrift im digitalen Medium. Begleitend zu Vorträgen und Workshops wurden die Inhalte anhand themenspezifischer Aufgabenstellungen in Form von Layouts umgesetzt.